Waldkönigin 2017/18 Ramona rauch:


Die Waldkönigin auf der Forst live 2018

 

Bei strahlendem Sonnenschein besuchte die Waldkönigin am 15.04.2018 die 19. Auflage der FORST live mit WILD & FISCH auf dem Offenburger Messegelände. Viele Besucher aus dem In- und Ausland nutzten die Gelegenheit, sich bei zahlreichen Maschinendemonstrationen sowie Fachforen praxisnah zu informieren und beraten zu lassen. Unter den 420 Ausstellern aus 14 Nationen präsentierten sich auf dem europaweiten Event der Forst- und Holzwirtschaft zahlreiche Hersteller von großen Forstmaschinen wie Skiddern und Forwardern bis hin zu Hackern. Neben diesem optischen und akustisch beeindruckenden Erlebnis erwartete die Besucher eine umfassende Präsentation von Motorsägen, Rückeanhängern, Mulchfräsen, Seilwinden und Traktoren bis hin zu Forstzubehör, Funktechnik, Baumpflege sowie Seil- und Sicherungstechnik. Für die Waldkönigin war ersichtlich, dass auch das Angebot rund um die energetische Nutzung, ob als Scheitholz, Pellet, Hackschnitzel oder durch Vergasung, deutlich wächst. Eine zunehmende Rolle hierbei spielen insbesondere Lösungen zur Kraft-Wärme Kopplung. Eine breite Produktpalette für Jäger, Angelsportfreunde u. Naturliebhaber wurde auf der Parallelmesse Wild & Fisch angeboten.

 

Vielen Dank an das Team von Husqvarna Deutschland, die sich über meinen Besuch riesig gefreut haben!

 

 


Das Foto zeigt mich mit einer stolzen „Waldprinzessin“ und Ihrer kunstvollen Krone (Quelle: Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie | www.wilhelm-galerie.com).

 

Jahreshauptversammlung der Kreisjägervereinigung Offenburg e.V.

 

Am Freitag, den 23.03.2018, folgte die Waldkönigin der Einladung der Kreisjägervereinigung Offenburg e.V. und begrüßte die Jägerinnen und Jäger des Landkreises bei der Jahreshauptversammlung des Vereins durch Ihr Grußwort. Nach Ansprachen durch den Kreisjägermeister des Landkreises Offenburg, Herrn Schilli, und den Bürgermeister der Stadt Lautenbach, Herrn Krechtler, stand ein interessanter Vortrag zum Thema „Aktueller Stand zur Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest“ durch Herrn Dr. Span des Veterinäramts Offenburg auf der Tagesordnung. Dr. Span ging zum einen auf die aktuelle Ausbreitung der Viruserkrankung bei den Wild- und Hausschweinen ein, stellte zum anderen aber auch die konkreten Präventions- und Schutzmaßnahmen des Veterinäramtes vor, welchen zur Eindämmung der Krankheit bei der Infektion eines Wildscheins, Folge geleistet werden muss. Alles in Allem ein sehr informativer Abend.

 

 


Das Foto zeigt mich mit einer stolzen „Waldprinzessin“ und Ihrer kunstvollen Krone (Quelle: Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie | www.wilhelm-galerie.com).

 

Waldkönigin eröffnet die 19. Baden-Württembergische Jagd- und Fischereimesse in Ulm

 

 

Am 09.03.2018 eröffnete die Waldkönigin die 19. Baden-Württembergische Jagd- und Fischereimesse in Ulm, welche an insgesamt drei Messetagen rund 25.300 Besucher anlockte. Nach Ansprachen des ersten Bürgermeisters der Stadt Ulm, Herrn Martin Bendel, des Landesjägermeisters Baden-Württemberg, Herrn Dr. Jörg Friedmann und des Landesjägermeisters Bayern, Herrn Prof. Jürgen Vocke, begrüßte die Waldkönigin alle Messebesucher mit einem Grußwort. Im Anschluss daran gab die Waldkönigin den Ehrengästen auf einem Presserundgang ihr Geleit. Unter der Vielzahl an Ehrengästen fand sich auch seine Durchlaucht Moritz Fürst zu Öttingen-Wallerstein, der Vizepräsident des Bayerischen Landesjagdverbandes, welcher es sich nicht nehmen ließ, an dem geführten Messerundgang teilzunehmen. Die Veranstaltung wurde durch waidmännische Klänge der Parforcehorngruppe Ulm umrahmt.

 

 


Das Foto zeigt mich mit einer stolzen „Waldprinzessin“ und Ihrer kunstvollen Krone (Quelle: Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie | www.wilhelm-galerie.com).