Johanna Eich zur 7. Baden-württembergischen Waldkönigin gewählt


Der Wald hat ein neues Gesicht und eine neue Stimme bekommen: Johanna Eich ist neue Waldkönigin 2019/20 und somit Botschafterin des baden-württembergischen Waldes. Sie wird Krone und Zepter auf Burg Hohenzollern am 23. April 2019 von ihrer Vorgängerin Ramona Rauch übernehmen.

 

Die neue Hoheit ist begeisterte Forstwirtin und somit "vom Fach". Sie weiß wovon sie spricht, wenn es um die Rolle des Waldes in der Gesellschaft geht. Den Wald als Ganzes begreifen, naturnah, als Ort der Stille und des Lebens, die Menschen an die Wichtigkeit der Natur und den bewussten Umgang mit ihr erinnern, die Chancen und Herausforderungen der modernen Forstwirtschaft zu erfahren und zu nutzen - all das ist ihr Anliegen.

 

Johanna Eich: „Als kleines Mädchen an der Hand meines Großvaters lernte ich den Wald kennen. Meine Begeisterung für die Natur möchte ich liebend gerne als Waldkönigin mit anderen Menschen teilen.“

 

Das Kuratorium wünscht der 7. Baden-Württembergischen Waldkönigin viel Freude bei Ihrer ebenso anspruchsvollen wie schönen Aufgabe, in den kommenden 2 Jahren unseren Wald zu repräsentieren.